Contextuelle

Contextuelle

Coachingausbildung

März 2023 in München

Persönlicher Wandel für globalen Wandel

Warum Contextuelles Coaching® ?

Contextuelles Coaching® hat sich seit 35 Jahren bei über 150.000 Menschen bewährt. Basierend auf psychologischen, soziologischen und philosophischen Erkenntnissen haben Maria & Stephan Craemer die contextuelle Philosophie entwickelt. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und Verdichtung der vorhandenen Modelle wurden effektive Methoden und Techniken entwickelt. Diese bewirken nachhaltige Erfolge in der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Lerne bei den Urhebern der contextuellen Philosophie.

Werde ein gefragter Coach

Coach zu sein, ist nicht nur erfüllend, sondern auch ein Beruf, der sich als immer wichtiger erweist. Als contextueller Coach kannst Du nicht nur zur persönlichen Weiterentwicklung jedes Einzelnen beitragen, sondern auch zu einem globalen Wandel. Du bildest Dich nicht nur zum contextuellen Coach aus, sondern steigerst Deine Lebensqualität, Lebensfreude und Deinen Energielevel. Außerdem bekommst Du eine contextuelle und inhaltliche Ausrichtung, wie Du Dich optimal auf dem Coachingmarkt präsentierst und positionierst.

Bildschirmfoto 2020-10-19 um 12.36.31

Zertifiziert

Zum Abschluss Deiner Ausbildung und der Anmeldung zur Jahresmitgliedschaft der Online-Coaching-Gruppe “Coaching-Masterclass” bist Du zertifizierter contextueller Coach und befähigt, Contextuelles Coaching® anzubieten. 

Inhalte

1. Wochenende

Erfolg-Reich-Sein 

• Mentale und emotionale Erfolgskiller auflösen – Erfolgsmindset entwickeln

• Ausrichten: Persönliche und berufliche Ziele und Visionen manifestieren

• Die Erfolgsformel 

Contextuelle Theorie: 
– Was Ist & Interpretation
– Contextuelles 
Urheber-modell (O-T-U)
– Contextuelles Eisbergmodell

2. Wochenende

Versöhnt
mit der
Vergangenheit

• Verletzungen heilen; Vergebung; Vorwürfe aufgeben; im Frieden sein mit der Vergangenheit

• Bewusstseinsfrieden erschaffen

Contextuelle Theorie:
– Contextuelles Transformationsmodell (A-B)
– Dialektische Auflösung dysfunktionaler Standpunkte

3. Wochenende

Selbst-Bewusst-Sein

• Gefühlskultur erschaffen 

• Angst vor Ablehnung, Verlust und Misserfolg auflösen

• Raus aus dem Opfermodus rein ins Schöpfersein

• Gefühle als Weiterentwicklungs-booster

Contextuelle Theorie:
– Gefühle = f (Bewertung)
– Grundlagen der RET
– Psychologische Grundlagen zu Gefühlen

4. Wochenende

Erfüllt als Paar
und als Single 

• Nähe und Verschmelzung erschaffen

• Glücklich als Single den passenden Partner/die passende Partnerin finden

Contextuelle Theorie:
– Das Spielfeld für erfüllte Partnerschaft
– Liebe als Context
– Liebe = f (vollständige Kommunikation)
– Contextuelle Mann-Frau-Theorie

 
 
 
 

5. Wochenende

Aufbruch

• Selbstbewusst (als Coach) durchstarten

• Akquise mit Herz 

•Die drei Säulen,  um erfolgreich als Coach zu sein  

• Abschlussprüfung 
 

Contextuelle Theorie: 
– Ergebnisse = f (Absicht) 

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

• Für alle, die lernen wollen, wirklich gut zu coachen. 

• Für alle, die es lieben, sich selbst und andere zu mehr Lebensqualität zu ermächtigen. 

• Für alle, die sich sowohl fundiertes Coachingwissen aneignen als auch ihre Intuition stärken wollen.

• Für alle, die hauptberuflich oder nebenberuflich als contextueller Coach arbeiten wollen.

• Für alle, die in einem Heilberuf tätig sind und mit ihrem Coachingwissen ihre Kunden zusätzlich bereichern wollen.

• Für alle Führungskräfte, Lehrer und Eltern, die mit ihrer Coachingkompetenz bessere Ergebnisse produzieren und ihre Mitarbeiter, Schüler, Kinder besser führen und unterstützen wollen.

• Für alle, die ein philosophisches Erkenntnisinteresse haben und sich selbst und das Leben besser verstehen wollen.  

• Für alle, die einen Unterschied für Menschen und für die Welt machen wollen. 

Die Ausbildung

fürs Leben

Du wünscht Dir manchmal eine Bedienungsanleitung für ein gutes Leben? Wir haben eine für Dich. Maria und Stephan Craemer haben mit der contextuellen Philosophie eine Methode entwickelt, die Dir die Tools und das Wissen an die Hand gibt, um Deine Probleme zu lösen, Deine Ziele zu erreichen und ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu leben. Bei der contextuellen Coachingausbildung lernst Du diese nicht nur, sondern löst auch auf einer mentalen und emotionalen Ebene alle Blockaden auf, die Dir bei der Anwendung im Weg stehen. Du etablierst ein Erfüllungsbewusstsein und steigerst damit sowohl Deine Ergebnisse als auch Deine Lebensfreude.

Die Ausbildung

für Meistercoache

Coaching gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Gute Coache sind immer noch selten. Die contextuelle Coachingausbildung bietet Dir nicht nur die Möglichkeit, Coach zu werden, sondern zu lernen, meisterhaft zu coachen. Nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, sondern wirklich den Kern der unerwünschten Ergebnisse und Gefühle des Coachees aufzudecken und zu wandeln. Nicht mit viel Arbeit, sondern mit Freude, Selbstbewusstsein und Expertise. Du bekommst Tools, Techniken und Leitfäden, um erfolgreich Coachinggespräche führen zu können, und Du entwickelst ein Mindset, dass Dir hilft, intuitiv Dein Coachingwissen einzusetzen.

Die Ausbildung

fürs Business

Das contextuelle Coachingwissen lässt sich nicht nur privat, sondern auch beruflich hervorragend nutzen, um nicht nur seinen Erfolg zu steigern, sondern beim Produzieren von Ergebnissen auch erfüllt zu sein. Die contextuelle Coachingausbildung ist geeignet für Selbstständige, Unternehmer und Führungskräfte, um mehr Ergebnisse in kürzerer Zeit zu erzielen und ihre Mitarbeiter mit mehr Leichtigkeit zu steuern, denn jeder Chef ist auch Coach. Die Ausbildung ist außerdem geeignet für Angestellte, um wieder mit mehr Begeisterung Ergebnisse zu produzieren, ihr volles Potenzial zu entfalten und effektiv im Team zu arbeiten. 

Schöpfer Deines Lebens sein!

Du hast nicht immer Einfluss auf die Ereignisse in Deinem Leben, aber immer darauf, was Du aus ihnen machst. Das contextuelle Urhebermodell ermöglicht Dir, wirklichen Bewusstseinsfrieden mit vergangenen Erfahrungen zu erschaffen und Dein Leben wieder voller Lebenslust zu gestalten sowie als Schöpfer Deines Lebens die Ergebnisse zu erschaffen, die Du haben willst. 

Das contextuelle Urhebermodell aus dem Modus der Liebe, gekonnt angewandt, ermöglicht tiefgreifenden und nachhaltigen Wandel. Es dient nicht nur dazu, dysfunktionale Mindsets aufzulösen, sondern auch das Erkennen und Löschen der Quelle ebendieser. Wie bei einem Fluss, aus dem man verunreinigtes Wasser ausschöpft, erhält man klares Wasser nur, wenn man die Quelle der Verunreinigungen zum Versiegen gebracht hat. 

Bei der contextuellen Coachingausbildung lernst Du nicht nur, dieses Modell erfolgreich in Dein Leben zu etablieren und anzuwenden, sondern auch, wie Du dieses Modell erfolgreich als Coach oder in Deinem Beruf anwendest. 

Mehr zur contextuellen Methode hier

Die Ausbilder

Anna Craemer

• Contextueller Mastercoach  und Trainerin

• Unternehmerin

Maria & Stephan Craemer

• Urheber der contextuellen Philosophie und des Contextuellen Coachings® 

Michael Illi

• Contextueller  Mastercoach
und Trainer

 Schulleiter

Imke Keil

• Contextueller  Mastercoach 
und Trainerin

• Managerin 

Was Du bekommst

Fünf Mal drei Präsenztage, an denen Du fundiertes Coachingwissen erhältst, contextuelle Coaching-methoden lernst und Dich persönlich weiterentwickelst. 

• Zugang zum exklusiven Mitgliederbereich, in dem Du Dir die Aufzeichnungen der Wochenenden noch mal anschauen kannst, um Dein Coachingwissen zu vertiefen. 

• Ein “Workbook-Ordner” mit contextuellen Coachinginhalten, Tools, Grafiken und Leitfäden für Coachinggespräche.

• Verschiedene contextuelle Trainer mit zusätzlichem Expertenwissen aus den Bereichen Psychologie, Soziologie, Medizin, Ostheopathie, Erziehungswesen und Wirtschaft.

• Mit der Anmeldung zu einem Jahr Coaching-Masterclass bekommst Du 72 Stunden Live-Coachinggespräche und Supervision für Deine Coachinggespräche. Außerdem bekommst Du Zugang zu über 100 Stunden aufgezeichneten supervidierten Coachinggesprächen. 

 

Coaching-Masterclass

Um ausreichend Praxiserfahrung zu sammeln, bieten wir zusätzlich zur analogen Ausbildung die digitale Online-Coachinggruppe “Coaching-Masterclass” an. Dort bekommst Du über ein Jahr 72 Stunden Praxiserfahrung und Supervision für Deine Coachinggespräche.

Voraussetzung für ein Zertifikat als contextueller Coach ist ein Jahr in der “Coaching-Masterclass”-Online-Coachinggruppe. Wenn Du noch nicht angemeldet bist, kannst Du dies hier tun. 

Melde Dich jetzt an

Ausbildung

5490,- incl. MwSt.
  • € 5990,-
Frühbucher

Coaching-Masterclass

190,- pro Monat
  •  

Termine 2023

3. – 5. März 
14. – 16. April 
9. – 11. Juni 
1. – 3. September 
13. – 15. Oktober 

Zeiten:

Freitag, 17:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Samstag, 10:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Sonntag, 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Location München

H4 München Messe 

Konrad-Zuse-Platz 14, 81829 München

Der Veranstaltungsort ist ruhig gelegen und gut erreichbar an Münchens historischem Flughafen in Riem. Mit Spa-Bereich und modernem Ambiente der perfekte Ort, um sich genussvoll weiterzuentwickeln.

Digital dabei sein!

Du kannst auch digital bei der Ausbildung dabei sein! Falls Du nicht an allen Wochenenden vor Ort dabei sein kannst, gibt es jetzt auch die Möglichkeit, live digital dabei zu sein oder Dir die Aufzeichnung im Nachhinein anzuschauen. Fragen dazu? Gerne melden. 

Als Gast dabei sein

Du hast die contextuelle Coachingausbildung schon absolviert und wärest gerne noch mal bei einem oder mehreren Wochenenden als Gast dabei, um weiter zu lernen und zu wachsen? Dann kannst Du das jetzt tun. Teilnahmegebühr pro Wochenende 490 € plus Tagungspauschale. 

Sende einfach eine E-Mail an: ausbildung@annacraemer.com und teile uns mit, wann Du Deine contextuelle Coachingausbildung gemacht hast.

FAQ

Nein. Es empfiehlt sich allerdings, das contextuelle Erfüllungstraining zu absolvieren. Vor, während oder nach der Ausbildung. 

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 50 Personen begrenzt. 

Ja. Die Ausbildung ist sowohl für Menschen ohne Coachingvorwissen geeignet als auch für Menschen, die ihr Coachingwissen erweitern wollen. 

Bis zum Ende des Frühbucherangebotes kostet die Ausbildung € 4.900,-, danach € 5.990,-.

Ratenzahlung bis zum Ende des Frühbucherangebotes kostet € 555,- im Monat, danach € 609,- im Monat über zehn Monate.

Ja. Es ist möglich, in zehn Raten monatlich 559,- zu zahlen beim Frühbucherpreis.

Nach Ablauf des frühbucherpreises sind es € 610,- im Monat über zehn Monate.

Du kannst von nichts bis hin zu mehrere Millionen als Contextueller Coach verdienen. Das liegt ganz an Deiner Absicht. Du kannst diese Ausbildung nutzen, um alle mental-emotionalen Blockaden aufzulösen, die Dir dabei im Weg stehen wirklich erfolgreich und erfüllt zu sein als Coach. 

Ja. Du kannst jederzeit der Online-Coachinggruppe beitreten. Sobald Du ein Jahresabo gebucht hast, kannst Du Dich contextueller Coach in Ausbildung nennen. 

Systemisches Coaching basiert je nach Coach auf verschiedenen Theorien und Methoden. Meist basiert die Methode auf der systemischen (Familien-)Therapie, geprägt von der US-amerikanischen Psychotherapeutin Virginia Satir, und der soziologischen Systemtheorie, bei der der Soziologe Niklas Luhmann als wichtigster Vertreter gilt.

Ähnlich zum Contextuellen Coaching® ist das Aufdecken dysfunktionaler Systeme sowohl in Bezug auf andere Personen als auch auf die eigenen Verhaltensmuster. Wobei im Contextuellen Coaching® andere Modelle angewandt werden, um diese aufzudecken. Auch die Herangehensweise an die Auflösung ebendieser “Systeme” ist unterschiedlich. Während das systemische Coaching die Veränderung der Systeme durch eine Veränderung des Handelns beabsichtigt, beabsichtigt der contextuelle Coach vorrangig eine Transformation auf der mental-emotionalen Ebene, wodurch automatisch neues Verhalten entsteht. 

Weitere Fragen?

Contextuelle Coachingausbildung - Stufe 2

Du hast die contextuelle Coachingausbildung schon absolviert und willst contextueller Mastercoach werden? Dann melde Dich hier an. Diese Ausbildung ist für alle, die Meisterschaft im Coachen erreichen und sich dabei persönlich weiterentwickeln wollen. In dieser Ausbildung bekommst Du individuelles Feedback und Supervision zu Deinen Coachinggesprächen. Du kannst diese Ausbildung auch nutzen, um Dir Unterstützung zu holen, Dein Coachingwissen im Beruf anzuwenden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um einen Platz zu bekommen, ist eine powervolle Absicht wichtig, warum Du contextueller Mastercoach werden willst. 

Voraussetzung: 

• Erfolgreich Stufe 1 absolviert.

Start: 3. März 2023 

cmc

Zertifiziert

Nach erfolgreichem Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung bist Du zertifizierter contextueller Mastercoach und befähigt, Contextuelles Coaching® anzubieten. 

 

Inhalte

Contextuelle Coaching-ausbildung  

Du kannst kostenfrei an der contextuellen Coachingausbildung als Gast teilnehmen (analog oder digital).

Exklusive Facebookgruppe

Du bist Teil der exklusiven Facebookgruppe “Coache the Coach” in der Du all Deine Fragen zu Deinen Coaching Gesprächen stellen kannst. 

 

Glückliche Kindheit 

Du schreibst mit Supervision eine theoretische Arbeit über “Meine glückliche Kindheit”, in der Du die contextuelle Philosophie auf Dein Leben anwendest und dadurch einen Weiterentwicklungsbooster sowohl privat als auch als Coach erschaffst. 

Coach the Coach

Du bist Teil der exklusiven “Coach the Coach”-Online-Coachinggruppe. Jeden ersten Montag im Monat von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr finden online Übungssessions statt. Dort bekommst Du Feedback zu Deinen Coachinggesprächen.

Prüfung 

Du kannst an einer digitalen Prüfung teilnehmen, in der Du ein 30-minütiges Live-Coachinggespräch mit einem Coachee führst. Bei bestandener Prüfung erhältst Du das Zertifikat zum contextuellen Mastercoach.